Kroatien - Insel Peljesac - Ston - Marie Blog - Marieee - Fashionblog - Marieees Travelblog
Kroatien – Insel Peljesac – Ston – Marie Blog – Marieee – Fashionblog – Marieees Travelblog
Kroatien - Insel Peljesac - Ston - Marie Blog - Marieee - Fashionblog - Marieees Travelblog
Kroatien – Insel Peljesac – Ston – Marie Blog – Marieee – Fashionblog – Marieees Travelblog
Kroatien - Insel Peljesac - Ston - Marie Blog - Marieee - Fashionblog - Marieees Travelblog
Kroatien – Insel Peljesac – Ston – Marie Blog – Marieee – Fashionblog – Marieees Travelblog
Kroatien - Insel Peljesac - Ston - Marie Blog - Marieee - Fashionblog - Marieees Travelblog
Kroatien – Insel Peljesac – Ston – Marie Blog – Marieee – Fashionblog – Marieees Travelblog
Kroatien - Insel Peljesac - Ston - Marie Blog - Marieee - Fashionblog - Marieees Travelblog
Kroatien – Insel Peljesac – Ston – Marie Blog – Marieee – Fashionblog – Marieees Travelblog
Kroatien - Insel Peljesac - Ston - Marie Blog - Marieee - Fashionblog - Marieees Travelblog
Kroatien – Insel Peljesac – Ston – Marie Blog – Marieee – Fashionblog – Marieees Travelblog

Hallo meine Hübschen,

wir sind heute von Korcula nach Peljesac gefahren (inkl. Fähre von Korcula nach Domince). Das sind zwar nur ca 100 km, aber wir sind insgesamt ca 5 Stunden auf den engen Strassen durch die Berge gefahren… Die Fahrt ist nicht immer sooo angenehm, aber die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten und die fantastische Natur machen das wieder wett!

Auf der Route haben wir heute spontan in STON eine Pause eingelegt. Ston ist ein winziges, aber wunderschönes Dörfchen am Meer, zwischen den Bergen (ja, das ist so in Kroatien). Zuerst haben wir uns in einem kleinem Restaurant mit Muscheln und Fisch gestärkt. Die Austern und Muscheln aus der Bucht von Ston gelten als die Besten des Landes. Das können wir bestätigen. Lecker…

Danach haben wir die 5,5 km lange Steinmauer erkundet. STON besitzt die längste Wehrmauer Europas und die zweitgrösste Mauer der Welt, nach der berühmten chinesischen Maurer. Ihr könnt sie oben auf meinem Bilder sehen.

Es gibt hier noch sooo viel mehr zu sehen (z.B. die Salzgärten, Franziskanerkloster…) daher überlegen wir gerade ob wir die Nacht hier in Ston verbringen sollten …   Da wir inzwischen sooo spontan sind (wir haben hier keine Übernachtung gebucht) wollen wir erstmal schauen was hier die privaten Apartments kosten… Dann entscheiden wir ob wir hier übernachten oder in unsere Unterkunft nach Dubrovnik, weiterfahren.

Melde mich später wieder wie es ausgegangen ist…

Eins ist jetzt schon klar, Kroatien ♡ wir lieben dich!

Korcula - Kroatien - Marie Modeblog - Marieee - Marieees Blog
Korcula – Kroatien – Marie Modeblog – Marieee – Marieees Blog
Korcula - Kroatien - Marie Modeblog - Marieee - Marieees Blog
Korcula – Kroatien – Marie Modeblog – Marieee – Marieees Blog
Korcula - Kroatien - Marie Modeblog - Marieee - Marieees Blog
Korcula – Kroatien – Marie Modeblog – Marieee – Marieees Blog

Hallo Ihr Lieben!

Heute melde ich mich aus der wunderschönen Stadt Korcula auf der Insel Korcula, Kroatien.

Mein Freund und ich haben uns für diesen Urlaub unseren ersten Road Trip vorgestellt, also haben wir bei der Ankunft in Dubrovnik direkt unseren Mietwagen abgeholt. Ich bin eigentlich nicht soooo der spontane Typ (im Gegensatz zu meinem Freund :-), daher habe ich mich vorab über Sehenswürdigkeiten und Strände in Dalmatien erkundigt und Routen geplant… Dank meinem Freund bin ich jedoch von Tag zu Tag spontaner geworden: Inzwischen setzen wir uns ins Auto, fahren einfach los und wenn es etwas zu sehen gibt – aussteigen! Wir entdecken Orte in Kroatien, die wir sonst nie entdeckt hätten.

Mädels, genau so wird Kroatien erkundet! Und es macht auch letzendlich sooo viel mehr Spass.

Bis jetzt haben wir Dubrovnik erkundet (ein kleine Teil nur, wir könnten hier monatelang bleiben und immer noch was neues entdecken…) Ab Heute ist die Insel Korcula dran. Kein Tag gleicht dem anderen und wir wissen nie was der neue Tag bringen wird.

Unser Kroatien – Urlaub verläuft bis jetzt problemlos und es bleibt nichts weiter zu sagen, ausser, es ist alles perfekt.

Ich melde mich bald wieder mit schönen neuen Fotos aus Kroatien. Wünsche euch allen noch einen schönen Tag.

Bis bald!

Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie
Kroatien Dubrovnik Marieees Reiseblog Marie

Hallo ihr Lieben!

Wie geht es euch? Bei mir ist alles gut. Gestern waren wir in Dubrovnik, gingen zwar nicht mehr in die Altstadt, trotzdem hatten wir einen sehr sehr schönen Tag am Strand. Heute sind wir wieder in Dubrovnik, in der Buza Bar, geniessen den traumhaften Blick auf´s Meer. War den schon jemand von euch in der Buza Bar?

Leicht zu finden war die Buza Bar nicht gerade … Ein marodes Hinweisschild an der Stadtmauer führt dich den Berg hoch – dann der überweltigende Blick auf das Meer! Luxus und Styling solltet ihr hier nicht erwarten, aber chillige Musik, Sonne pur, wackelige Tische und eiskalte Getränke (die gerne mal die Felsen runterfallen, wenn man nicht aufpasst). Man sitzt ja direkt an der Felskante.

Ich liebe den Strand oder besser gesagt die paar Felsen mit Sitz-, Liege- und Springmöglichkeiten mitten in der Altstadt.

Es ist einmalig und soooo schööön hier.

LG, bis bald.

Kroatien Dubrovnik Natasa Dragnic Roman "Der Wind war es"
Kroatien Dubrovnik Natasa Dragnic Roman „Der Wind war es“
Kroatien Dubrovnik Natasa Dragnic Roman "Der Wind war es"
Kroatien Dubrovnik Natasa Dragnic Roman „Der Wind war es“
Kroatien Dubrovnik Natasa Dragnic Roman "Der Wind war es"
Kroatien Dubrovnik Natasa Dragnic Roman „Der Wind war es“
Kroatien Dubrovnik Reiseblog Marieees
Kroatien Dubrovnik Reiseblog Marieees
Kroatien Dubrovnik Reiseblog Marieees
Kroatien Dubrovnik Reiseblog Marieees
Kroatien Dubrovnik Reiseblog Marieees
Kroatien Dubrovnik Reiseblog Marieees

Hallo meine Lieben,

wir sind in Kroatien… Sommer, Sonne und der neue Roman »Der Wind war es« von Nataša Dragnić. Was will ich mehr?
Wie ihr wisst, habe ich die letzten Tage mit diesem Buch verbracht – und kann es euch nur ans Herz legen. Perfekt für alle, die im Geiste (oder ganz real) nach Kroatien reisen wollen – oder für diejenigen, die eine literarische Bestätigung dafür brauchen, dass die Liebe eben doch eine Naturgewalt ist …

Kroatien Dubrovnik Natasa Dragnic Roman „Der Wind war es“
Aber von Anfang an. In »Der Wind war es« fährt eine Gruppe junger Münchner nach Brač (eine wunderschöne Insel in Dalmatien), um dort für ein Theaterstück zu proben: Stefan, der Autor des Stücks; Barbara, Stefans Freundin; Lisa, eine, so denkt man anfangs noch, ziemlich zurückhaltende Medizinstudentin; Michael, der Germanistik studiert und eine magnetische Anziehungskraft auf gewisse Gruppenmitglieder ausübt; und schließlich Katrin, die ebendieser Anziehungskraft zum Opfer gefallen ist. Sie alle freuen sich darüber, sich eine Auszeit am Meer zu nehmen und ein bisschen mediterrane Luft zu schnuppern.
Was sie nicht wissen: dass ihre fragile Gruppendynamik sehr bald durch höhere Mächte aus dem Gleichgewicht geraten wird. Denn als der Frühjahrssturm Jugo über die Insel hereinbricht, ist plötzlich nichts mehr wie zuvor – vor allem nicht: die Liebe. Der Wind hat die Köpfe wirr werden lassen, hat Eifersucht geschürt und so einige Konstellationen verändert …
Wie das Buch ausgeht, verrate ich natürlich nicht. 😉 Aber so viel kann ich sagen: Es liest sich einfach wunderschön, an manchen Stellen hat mich die Sprache an ein Gedicht erinnert – und es nimmt einen einfach im Handumdrehen mit in eine spannende Handlung an einen wunderschönen Ort. Ein perfektes Sommer- und Reisebuch also!

Ich wünsche euch allen einen schönen Freitagabend! ♥

Kroatien Marieeesme Reiseblog Marie Esme
Kroatien Marieeesme Reiseblog Marie Esme
Kroatien Marieeesme Reiseblog Marie Esme
Kroatien Marieeesme Reiseblog Marie Esme
Kroatien Marieeesme Reiseblog Marie Esme
Kroatien Marieeesme Reiseblog Marie Esme

Hallo ihr Lieben,

heute beginnen endlich die Ferien für meinen Freund und mich. Dieses Jahr in Kroatien. Ich freue mich auf zwei Wochen Sonne, Strand, Bücher und Meer und ansonsten vermutlich bloßem Nichtstun… letzteres wird ganz besonders gebraucht. Auf den Fotos die ersten Impressionen aus Kroatien. Es ist einfach nur wundervoll hier.

LG, Marie

Merken

Merken

1 2 3 4 11